DIE BAUINDUSTRIE BERLIN-BRANDENBURG
DIE BAUINDUSTRIE BERLIN-BRANDENBURG
DIE BAUINDUSTRIE BERLIN-BRANDENBURG
DIE BAUINDUSTRIE BERLIN-BRANDENBURG
1 2 3

BAUINDUSTRIEVERBAND BERLIN-BRANDENBURG e.V.

Wirtschafts-,
Arbeitgeber- und
Technischer Verband
für über 12.000 Beschäftigte für Berlin & Brandenburg

KONTAKT


(0331) 74 46 - 0


Postfach 601562
14415 Potsdam

Karl-Marx-Straße 27
14482 Potsdam


infospam-protect@bauindustrie-bb.de

Aktuelles

28.03.2017

Januar 2017: Durchwachsener Start ins Jahr

Der Start ins Jahr glich für die Bauindustrie in Berlin-Brandenburg einer Berg- und Talfahrt. Die einzelnen Bauparten schlossen den ersten Monat in Bezug auf Arbeitsstunden, Umsatz und Auftragseingang recht unterschiedlich ab. Einzig und allein der Straßenbau kann für Januar 2017 durchweg ein Plus verzeichnen

Weitere Informationen finden Sie im Mitgliederbereich.

28.02.2017

Dezember 2016: Schwarze Zahlen zum Jahresende 

Im letzten Monat des Jahres konnte der Umsatz im Bauhauptgewerbe noch einmal gesteigert werden. Somit schließen sowohl der Monat Dezember als auch das Jahr mit einem Umsatzplus. Erfreulich ist auch die Bilanz für den Auftragseingang, den Bauarbeitsmarkt und die geleisteten Arbeitsstunden.

Weitere Informationen finden Sie im Mitgliederbereich.

25.01.2017

November 2016: Erneutes Umsatzminus für die Region

In der Monatsbilanz ist der baugewerbliche Umsatz in der Region Berlin-Brandenburg in den Keller gerutscht.  Nahezu alle Sparten weisen rote Zahlen auf. Erfreulicher sieht die Bilanz für den Auftragseingang, den Bauarbeitsmarkt und die geleisteten Arbeitsstunden aus. In diesen Kategorien fallen die Ergebnisse sowohl in der monatlichen als auch in der kumulierten Betrachtung positiv aus. 

Weitere Informationen finden Sie im Mitgliederbereich.

18.01.2017

LFA Bahnbau: Thomas ist neuer Vorsitzender

Martin Thomas von der BUG Verkehrsbau AG ist neuer Vorstandsvorsitzender der Landesfachabteilung Bahnbau. Er übernimmt das Amt bis zur nächsten Vorstandswahl von Rainer Kersten (Sersa Group), der aufgrund beruflicher Veränderungen zurücktrat.  

16.01.2017

Bildergalerie vom Neujahrsempfang am 5. Januar 2017

Mit rund 300 Gästen aus Politik, Wirtschaft und Verwaltung gestaltete sich der Neujahrsempfang des Bauindustrieverbandes Berlin-Brandenburg wieder einmal zu einem vollen Erfolg. Verbandspräsident Marcus Becker begrüßte an der Spitze der zahlreich erschienenen Ehrengäste Frau Ministerin Kathrin Schneider sowie den Regierenden Bürgermeister von Berlin, Michael Müller. 

Zu den Bildern vom Empfang geht es hier.

09.01.2017

Oktober 2016: Umsatz lässt nach

Der goldene Oktober brachte Umsatzeinbußen am Bau mit sich. In der monatlichen Betrachtung fällt das Ergebnis negativ aus. Ein Minus ist auch bei den geleisteten Arbeitsstunden zu verzeichnen. Für den Auftragseingang und die Lage auf dem Bauarbeitsmarkt können positive Ergebnisse festgehalten werden.

Weitere Informationen finden Sie im Mitgliederbereich.

16.12.2016

Lompscher auf Pressekonferenz des BBB

Auf der Jahrespressekonferenz des Verbandes war Katrin Lompscher zu Gast. Die frisch gewählte Senatorin für Bauen und Wohnen in Berlin stellte im Gespräch mit Präsident Marcus Becker und Vizepräsident Wolfgang Frey die Eckpunkte ihrer künftigen Arbeit vor. Zentrale Themen werden unter anderem die Wohnraumversorgung sowie die Behebung des Wohnraummangels sein. Lompscher hob hervor, dass ihr Augenmerk dabei nicht nur auf dem Neubau, sondern auch auf der Sanierung von Wohnbeständen liege.

01.12.2016

Schröder Vorstandsvorsitzende der LFA EWS

Auf der jüngsten Mitgliederversammlung der Landesfachabteilung Erd-, Wasser- und Spezialtiefbau wählten die Mitgliedsunternehmen einen neuen Vorstand. Diesem gehören fortan Stefan Buder (Keller Grundbau GmbH), Patrick Günther (Stump Spezialtiefbau GmbH), Peter Grosser (EUROVIA Verkehrsbau Union GmbH), Gerhard Jokel (JOHANN BUNTE Bauunternehmung GmbH & Co. KG) und Maren Schröder (Züblin Spezialtiefbau GmbH) und Christian Schwarz (STRABAG AG, Direktion Berlin-Brandenburg) an.

Maren Schröder, die seit 2014 dem Vorstand der Landesfachabteilung angehört, wurde zudem zur Vorsitzenden gewählt. Ihr Stellvertreter ist Stefan Buder.

29.11.2016

Neuer Vorstand LFA Straßenbau

Die Landesfachabteilung Straßenbau hat einen neuen Vorstand gewählt. Bernd Malcharek (RASK Brandenburg GmbH), Joachim Sunderkemper (Oevermann Verkehrswegebau GmbH, NL Berlin), Andreas Schmidt (EUROVIA Verkehrsbau Union GmbH, NL Potsdam), Christian Wittbold (Matthai Bauunternehmen GmbH & Co. KG, NL Berlin) und Tassilo Grenz (STRABAG AG Direktion Berlin/Brandenburg/Mecklenburg-Vorpommern) gehören nunmehr dem Gremium an. Konrad Jahnke (STRABAG AG Direktion Berlin/Brandenburg/Mecklenburg-Vorpommern) ließ sich aus Altersgründen nicht erneut wählen. Für ihn kam Tassilo Grenz in den Vorstand der Landesfachabteilung Straßenbau.

28.11.2016

September 2016: Umsatz und Auftragseingang weiterhin über dem Vorjahresniveau  

Sowohl in der monatlichen als auch in der kumulierten Betrachtung fallen Umsatz und Auftragseingang positiv aus. Auch die Zahl der Beschäftigten hat sich erhöht. Weiterhin im Minus liegen allerdings die geleisteten Arbeitsstunden.

Weitere Informationen finden Sie im Mitgliederbereich.

24.11.2016

Fachveranstaltung zum seriellen Wohnungsbau am 8.12.2016

Berlin wächst und benötigt in den kommenden Jahren durchschnittlich 20.000 Wohnungen mehr pro Jahr. Dabei rücken Konzepte wie der „Serielle Wohnungsbau“ für die Umsetzung immer stärker in den Fokus.

Welche Voraussetzungen sind hierfür notwendig? Um diese Frage soll es in einer Fachveranstaltung von Bauindustrieverband Berlin-Brandenburg, BBU Verband Berlin-Brandenburgischer Wohnungsunternehmen und BFW Landesverband Berlin/Brandenburg am 8. Dezember 2016 gehen. Im Mittelpunkt stehen dabei die Anforderungen an Planung, Genehmigung und Ausschreibung sowie Vergabe und Fertigung – zu denen wir auch im Rahmen zweier Podiumsdiskussionen ins Gespräch kommen wollen.

Das Programm der Veranstaltung finden Sie hier.

28.10.2016

August 2016: Zweistelliges Umsatzplus

Ferienzeit ist Bauzeit. Dies kennzeichneten im August der baugewerbliche Umsatz und die Zahl der geleisteten Arbeitsstunden. Ebenfalls positiv fiel der Auftragseingang aus.  

Weitere Informationen finden Sie im Mitgliederbereich.

18.10.2016

Ein neuer Verband für die Bauwirtschaft – von Unternehmern für Unternehmer

„Ein neuer Bauverband für die Region – ein Verband von Unternehmern für Unternehmer“, so lautet der Leitgedanke, unter dem wir in unserem Verband eine neue Kultur etablieren werden. Sechs konkrete Projekte wurden dafür in der Zukunftswerkstatt als Phase I erarbeitet. In Phase II werden diese Projekte nun umgesetzt.

Einen Einblick in unsere Vision sowie Erläuterungen zu den einzelnen Projekten finden Sie – fortlaufend aktualisiert – unter www.unternehmer-fuer-unternehmer.de.

14.10.2016

Dokumentation des 2. Berlin-Brandenburger Straßenbautages

Unter der Schirmherrschaft von Ministerin Kathrin Schneider und Senator Andreas Geisel fand am 10. Oktober der 2. Berlin-Brandenburger Straßenbautag statt. 140 Gäste aus Verwaltung und Wirtschaft kamen auf der Fachtagung über das System Straße ins Gespräch. Gegenstand der Unterhaltung waren unter anderem die Vorträge zu den Neuregelungen in der Gesetzgebung, den technischen Fortschritten und den bedeutenden Straßenbauprojekten in Berlin und Brandenburg.

Eine Dokumentation der Veranstaltung finden Sie hier.

29.09.2016

Juli 2016: Rote Zahlen bei Arbeitsstunden und Umsatz

Die monatliche Baukonjunktur weist nicht nur schwarze Zahlen auf: Die Zahl der geleisteten Arbeitsstunden sowie der baugewerbliche Umsatz liegen für Juli 2016 im Minus. Positiv fällt die monatliche Bilanz im Auftragseingang und für den Bauarbeitsmarkt aus.  

Weitere Informationen finden Sie im Mitgliederbereich.

26.09.2016

Zweiter Berlin-Brandenburger Straßenbautag

Am 10. Oktober stellt der Bauindustrieverband Berlin-Brandenburg gemeinsam mit der Vereinigung der Straßen- und Tiefbauingenieure (VSVI) Berlin-Brandenburg und der Fachgemeinschaft Bau Berlin und Brandenburg das System Straße in den Fokus der Fachöffentlichkeit. Neuregelungen in der Gesetzgebung, technische Fortschritte und bedeutende Straßenbauprojekte in Berlin und Brandenburg stehen beim 2. Berlin-Brandenburger Straßenbautag im Mittelpunkt.

Die Schirmherrschaft für diese Fachtagung übernehmen Ministerin Kathrin Schneider und Senator Andreas Geisel.

Das Programm zur Veranstaltung finden Sie hier.

19.09.2016

Woche der Industrie

Der Bauindustrieverband-Berlin-Brandenburg begleitet die Woche der Industrie mit verstärkter Öffentlichkeitsarbeit. So wird vom 19. bis 24. September jeden Tag ein bauindustrielles Schwerpunktthema gesetzt. Verkehrsinfrastruktur, digitales Planen und Bauen, sozialer Wohnungsbau, serielles Bauen, partnerschaftliches Bauen und Nachwuchsgewinnung sind die Themen, mit denen die Branche ihre Leistungsfähigkeit darstellt.

13.09.2016

Grillabend des Bauindustrieverbandes Berlin-Brandenburg

Bei angenehmen sommerlichen Temperaturen ließen sich knapp 300 Gäste Anfang September Bratwürste, Steaks und Shrimps vom Grill schmecken. In entspannter Atmosphäre entwickelte sich der Abend einmal mehr zu einem Branchentreff, an dem Vertreter aus Wirtschaft, Politik und Verwaltung teilnahmen.

Fotos der Veranstaltung finden Sie hier.

Neujahrsempfang 2017

>> Bildergalerie

Ein neuer Bauverband für die Region Berlin-Brandenburg

>> mehr

Serieller Wohnungsbau

>> Bildergalerie

Die COMPLIANCE-Leitlinien des Bauindustrieverbandes Berlin-Brandenburg

>> mehr

Mrz 2017
Mo Di Mi Do Fr Sa So
27 28 1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 31 1 2
30.03.2017 08:30
Sitzung des AK Öffentlichkeitsarbeit
04.04.2017 14:30
Sitzung des Sozialpolitischen Ausschusses
04.04.2017 16:00
Sitzung Fachausschuss Recht
09.05.2017 08:00
Vorstandssitzung der LFA Bahnbau
09.05.2017 16:00
Vorstandssitzung der LFA Straßenbau
16.05.2017 15:00
Vorstandssitzung der LFA EWS
13.06.2017 08:00
Sitzung AK Ingenieurbau
20.06.2017 10:00
Vorstandssitzung der LFA Leitungsbau